Klasse B
Autoführerschein
Ein Führerschein der Klasse B ist der Schlüssel zu eurer Mobilität und Unabhängigkeit. Ganz von dem Komfort abgesehen, bietet dieser Führerschein eine Möglichkeit sicher und schneller von A nach B zu kommen! Wir begleiten Euch auf eurem Weg.
Mit Scherer zum Führerschein!
Klasse B
Mit dem Führerschein der Klasse B dürft ihr alle Kraftfahrzeuge - ausgenommen der Klassen AM, A1, A2 und A - bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3.500 kg fahren, einschließlich Anhänger mit einem Gewicht von bis zu 750 kg.
Voraussetzung: mind. 18 Jahre alt
Eingeschlossene Führerscheinklassen: AM und L
Theoretische Ausbildung
Euch erwarten 14 Doppelstunden zu den Grundstoff- und klassenspezifischen Themen.
Praktische Ausbildung
Dazu kommen mindestens 12 Sonderfahrten (5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Nachtfahrten).
Klasse B17
Der Führerschein B17 ermöglicht es jungen Fahranfängern, bereits mit 17 Jahren in Begleitung eines erfahrenen Fahrers am Straßenverkehr teilzunehmen. Dies bietet die Möglichkeit, mehr Fahrpraxis zu sammeln und sicherer zu werden, bevor man alleine fährt.
Voraussetzungen: mind. 17 Jahre alt
Eingeschlossene Führerscheinklassen: AM und L
Ausbildung
Euch erwarten die gleichen Ausbildungsinhalte wie beim regulären Klasse B Führerschein.
Zusätzliche Praxis
Durch Fahren mit einem Begleiter, der mindestens 30 Jahre alt ist und seit 5 Jahren einen Führerschein besitzt.
Klasse B96
Mit der Erweiterung B96 könnt ihr Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg und bis zu 4.250 kg in Kombination mit einem Zugfahrzeug der Klasse B fahren. Ideal für alle, die oft größere Anhänger, Wohnwagen oder Bootstrailer ziehen.
Voraussetzung: mind. 18 Jahre alt (ab 17 Jahre mit "B17"), sowie Führerscheinklasse B
Theoretische Ausbildung
Es gibt zwar zusätzliche Theoriestunden, eine Theorieprüfung ist aber nicht erforderlich.
Praktische Ausbildung
Mindestens 7 Stunden praktische Ausbildung, inklusive Fahrübungen und einer Abschlussfahrt.
Klasse BE
Der BE Führerschein erlaubt es euch, Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bis maximal 3.500 kg zu fahren. Ideal für Handwerker, Gewerbetreibende und Hobbyfahrer.
Voraussetzung: mind. 18 Jahre alt (ab 17 Jahre mit "B17"), sowie Führerscheinklasse B
Theoretische Ausbildung
Es sind keine zusätzliche Theoriestunden oder Theorieprüfung erforderlich.
Praktische Ausbildung
Mindestens 5 Sonderfahrten (3 Überlandfahrten, 1 Autobahnfahrt, 1 Nachtfahrt).
Fragen zum Führerschein?
Komm Vorbei!